Buchen
Kontakt
Bewertung
Gutscheine
Lageplan
Kunst

Kunstausstellung von Dürst Heinz aus Obstalden
«Farben Farben Farben»

2. August 2016 bis Ende Februar 2017
                                                                                          
Farben spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben, sie wirken auf uns. Farben begeistern und berühren uns, und wie der russische Maler Wassily Kandinsky einst sagte: «Farben beeinflussen in erster Linie unsere Seele.»

Heinz Dürst, aufgewachsen in Obstalden, war schon als kleiner Knabe fasziniert von der bunten Fülle der Farben und Formen in Natur und Technik. In der Schule sehnte er die Zeichnungsstunden herbei, in denen er die Begeisterung an Farbe und Form voll ausleben durfte. Während der gesamten Schulzeit blieb das Zeichnen sein liebstes Fach.
Später beherrschten vor allem die unbunten Farben Schwarz, Weiss und Grau die technischen Zeichnungen und somit das Leben in seinem Beruf als Maschinenbauer-Konstrukteur.
Erst als das Zeitalter des «Computer-aided Designs» anbrach, wurde auch die Welt technischer Zeichner und Konstrukteure farbiger. Kreatives Schaffen, ein gutes Vorstellungsvermögen, sowie das Kennen und Beherrschen von verschiedenen Perspektiven, waren nach wie vor entscheidend für seine tägliche Arbeit. Alle die vorher genannten Eigenschaften, sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen für ein gelungenes Gestalten von Bildern.
Drei Jahre nach seiner Pensionierung, im Jahre 2009, erwachte in ihm das Bedürfnis, sich künstlerisch zu betätigen. Autodidaktisch erwarb er darauf die dazu nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten. Inspiriert von grossen Künstlern der Malerei des 20. Jahrhunderts, gepaart mit der Genauigkeit und Detailtreue des ehemaligen Berufes entstehen seine vielfältigen Bilder.
Seine verschiedenartigen Motive erstrecken sich von realistisch bis abstrakt und sind in leuchtenden Farben in den Techniken Acryl, Gouache und Ölkreiden dargestellt. Ganz im Sinne von Wassily Kandinsky: «Farben beeinflussen unsere Seele.»

 

Vorschau Kunstaustellung vom Menzihuus  «Masken und mehr» finden Sie weitere Informationen hier